AWÖ Hengsttag am 11. Februar 2017

 

Attraktives Lot beim AWÖ Hengsttag am 11. Februar 2017

Hengttag im Pferdezentrum Stadl-Paura - Bild: unbekannt

Hengttag im Pferdezentrum Stadl-Paura – Bild: unbekannt

Auf 24 Jung- und zwölf Körhengst hat sich das Lot des diesjährigen Hengttages ausgedehnt, der am kommenden Samstag im Pferdezentrum Stadl-Paura seinen Lauf nehmen wird. Zudem wartet das Programm nicht nur mit einer mit zwölf Pferden besetzten Verkaufsschau auf, sondern auch mit der Hengstschau, für die sich sage und schreibe 20 Hengste angemeldet haben.

Die heimische Zuchtwelt schaut hier deutlich nach Stadl-Paura: Zum ersten großen Jahreshighlight wird am 11. Februar geladen, wo ein prächtiges Teilnehmerfeld erwartet wird. Neben 24 Junghengsten – allesamt im Alter zwischen drei und vier Jahren – werden zwölf Köraspiranten erwartet, die sich dem Urteil der vierköpfigen Körkommission rund um Dr. Leopold Erasimus, Dr. Peter Zechner, Ing. Anton Ulm und Ing. Walter Werni stellen werden.

Mit großer Vorfreude wird de facto schon auf die Hengstschau geblickt, die als krönender Abschluss für ein außerordentliches Highlight an diesem Tag sorgen wird. Ein groß angekündigter Programmpunkt ist die Verabschiedung von Bartlgut´s Harvard, wo – das darf man vorweg nehmen – sicherlich die eine oder Träne fließen wird, zählt der ausdrucksstarke Hohenstein-Sohn doch zu den ganz großen rot-weiß-roten Aushängeschildern, die die österreichische Warmblutzucht beeinflusst haben. Gemeinsam mit seiner Reiterin Ulrike Prunthaller eroberte der von Herbert Stanek (Neufeld an der Leitha) gezüchtete A-Hengst die internationale Bühne und war in seiner erfolgreichsten Zeit unter der Elite der 100 der Welt gelistet. Nun wird uns das Duo ein letztes Mal in ihren Bann reißen und an ihrem Können Teil haben lassen.

Da heißt es dann: Taschentücher parat halten…

 

Folgende 20 Hengste haben sich für die Hengstschau angemeldet:

  • Adzaro de L‘Abbaye B v. Quaprice BoiMargot
  • August der Dritte FR v. Argentinus
  • Bartlgut´s Harvard v. Hohenstein
  • Calme P v. Calido I
  • Cervino H v. Cornet Obolensky
  • Contez v. Contendro I
  • Cornet´s Call Out v. Cornet Obolensky
  • C-Star v. Colman
  • Desirao xx v. Acatenango
  • Darwin v. Dancier
  • Fürst Grandios v. Fürst Heinrich
  • Lasing v. Lantaan B.
  • Lebenstraum v. Abendtanz
  • Südwind´s Cordolensky v. Corlensky G
  • Titulus v. Kasparow

Sowie vorbehaltlich der Körung

  • Bartlgut´s Dior v. Dimaggio
  • Bartlgut´s Quantum v. Quaterback
  • Bartlgut´s Quebec v. Quaterback
  • Colloredo v. Come On II
  • Hohenlohe v. Hohenstein

Zeitplan:

  • 8:30: Pflastermusterung der Jung- und Körhengste. Danach Freilaufen und Freispringen der Jung- und Körhengste in der Halle
  • 14:30: Endring Körhengste, Präsentation Junghengste mit Zulassung bzw. Empfehlung
  • 16:00: Verkaufsschau
  • 17:00: Hengstschau

Der Eintritt ist frei!

Die Teilnehmerlisten zum AWÖ Hengsttag: