Die Bahnregeln

 

Um Unfälle zu vermeiden gibt es auf einem Reitplatz und einer Reithalle wie im Autoverkehr Bahnregeln. Das Garantiert das jeder Reiter der in diesem Moment Platz oder Halle nutzt in Ruhe reiten kann.
Linke Hand vor rechte Hand: Ähnlich wie im Straßenverkehr wird immer nach rechts ausgewichen. Das heißt wer die Bande rechts von sich hat darf geradeaus weiter reiten.

Große Wendung hat Vorrang vor kleiner Wendung: Das heißt also, das derjenige der eine große Wendung reitet immer nach außen weicht. Wer eine kleine Wendung reitet weicht somit nach innen. Es sollte somit jedem klar sein das der Reiter Vorrang hat der die komplette Bahn hat gegenüber dem der einen Zirkel mit seinem Pferd reitet.

Abstand halten!: Es sollte jedem klar sein das man anderen gegenüber immer genügend Abstand hält. Dennoch sollte darauf geachtet werden das während dem Reiten vor dem Pferd und hinter dem Pferd Minimum eine Pferdelänge Platz gelassen wird. Rechts und links vom Pferd sollte man ca. 1,5 Meter Platz lassen. Das sollte reichen um etwaige unangenehme Situationen zu vermeiden.

Anhalten wo niemand gestört wird: Wer beim Reiten anhalten will oder sogar muss. Sollte das zum einen auf dem 2 Hufschlag tun zum anderen auf der kurzen Seite oder an den Zirkelpunkten. Wer absteigen oder aufsteigen möchte sollte das auf Zirkelmitte tun. So wird keiner der anderen beim Trainingsprogramm mit seinem Pferd behindert.

Wer den Platz oder die Halle betritt sollte das mit den anderen Reitern absprechen. Es gibt zwar allgemein gehaltene Regeln. Auch wenn es Grundregeln gibt werden Sie merken das diese je nach dem in welchem Reitstall Sie sich befinden variieren können. Schließlich gibt es noch andere Disziplinen als Dressurreiten. Entsprechend werden die Bahnregeln dann Springreiten, Voltigieren, Longieren und Reining angepasst sein.

Doch vom Grundsatz her sind die Bahnregeln alle gleich.

Letzte Suchergebnisse

  • reithallenregeln
  • bahnregeln reithalle
  • reitplatzregeln
  • regeln in der reithalle
  • allgemeine reitplatzregeln