Hufrehe Laminitis

 

Hufrehe – Laminitis bekämpfen

Sollte Ihr Pferd schon etwas älter sein? Dann kann Ihnen dieses Buch genau zeigen, worauf Sie achten sollte damit sich Ihr Pferd keine schleichende Hufrehe einfängt. Denn noch gibt es sehr strittige Punkte zu Ursachen der Hufrehe. In Ihrem Buch „Diagnose Hufrehe“ stellt die Autorin Konstanze Rasch absolut Neutral dar, dass der Leser trotzdem konkrete Handlungsoptionen erkennt.

Das Buch kann oder wird sogar dem einen oder anderen Besitzer eines von Hufrehe – Laminitis betroffenen Pferdes in verantwortungsvoller Art Mut machen. In erwarten hier keine endlos langen medizinischen Abhandlungen. Sondern mit Fotos gut dokumentierte Fall-Beispiele. Konstanze rasch zeigt in ihrem Buch Diagnose Hufrehe in zahlreichen Varianten, nicht nur wie es nicht sein soll, sondern wie genau Rehehufe in unterschiedlichen Stadien mit unterschiedlichen Problemen korrekt bearbeitet werden müssen. Außerdem zeigt sie dem Leser wie ein gesunder Huf aussehen soll, um ein künftiges Hufrehe Risiko absolut zu minimieren.

Diagnose Hufrehe

Bild: Amazon/Müller-Rüschlikon

Unterem Strich darf gesagt werden, dass derjenige der dieses Buch liest, weiß hinterher nicht nur, wie der gesunde oder der kranke Huf von außen und innen aussieht. Sondern er erfährt auch die biochemischen Zusammenhänge des Stoffwechsels, die zu einer Hufrehe / Laminitis führen kann. Hier für findet der Leser in dem Buch Diagnose Hufrehe gute Schaubilder. Wichtig sind daher auch die Fachbegriffe, die im Verlauf des Buches Diagnose Hufrehe beständig genutzt werden. Der Leser daher immer genau, an welcher Stelle des Hufes er gerade ist. Und um welche beschriebene Problematik es zu diesem Zeitpunkt genau beschrieben wird. Außerdem enthält das Buch Diagnose Hufrehe von Konstanze Rasch viele verständliche Graphiken die normale und die gestörte Pferdeverdauung erklären.

Selbst wenn ihr Pferd nicht unter Hufrehe leidet kann ihnen das Buch Diagnose Hufrehe sehr viel Wissenswertes über das Thema Hufe vermitteln. Somit ist Diagnose Hufrehe definitiv kein Buch das nur für Rehe-Pferde-Besitzer hilfreich ist. Sondern es ist ein Buch für alle die ein Pferd haben oder pflegen und ein bisschen mehr über Hufe wissen wollen. Es ist ein Buch was in keiner Pferde-Bibliothek fehlen darf.