REITTV Die Sendung Teil 3/3 – Reitbekleidung im Winter

 

REITTV Die Sendung Teil 3/3 – Reitbekleidung im Winter

Im 3. Teil der Sendung stellen wir euch tolle Winterbekleidung für Reiter von Equiva vor. Die richtige Reitbekleidung ist bei den kalten Temperaturen im Wint…

PIKEUR Reithose

24 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Ich zieh doch nich Klamotten an die erstens teuer sind und schnell aus der mode sind und zweitens meinen Ponys ist es egal welche Farbe meine Klamotten haben solange ich zu ihnen gehe
    Und drittens die Sachen kann man auch günstiger besorgen wo es nicht so schlimm ist wenn sie kaputt,dreckig oder aus der mode sind
    Manchmal denke ich mir die haben den reitsport für Millionäre erfunden

  2. Wenn ich mir das alles geholt hätte (ich bin 12 ) ine den 8 Jahren die ich reite, hätte ich kein Geld mehr xD

  3. Ich brauch keine Fellstiefelletten.. Die paar Tage die es im Winter kalt ist ey ^^ Hab mir schonmal die Füße blau gefroren :’D

  4. also ich habe keine hypa Kleidung von equiva ich sterbe im Winter nicht wenn ich mir ne Fleece Jacke ohne abnehmbaren kragen hole ist die günstiger und genau so toll naja bis auf das schon angesprochene Fell Problem *Ironie an *aber wehen interessiert das schon nach dem putzen zieht man sich einfach um machen das nicht alle so aussehen ist im stall doch alles *Ironie aus *

  5. Tja blöd nur ,wenn die keine gr ab 44/46/48 haben -.- ^^

  6. Also was soll denn das heißen? Must have: Dicke Stiefeletten die mit Fell ausgefüttert sind. Öhm…. Genügen nicht einfach Stiefeletten, drunter dickeren Reitsocken und evt. ne Einlage?? Ich fühl mich hier echt bedroht, wenn die mich drauf hinweisen, dass meine Reitsachen entweder VÖLLIG aus der Mode, nicht Equiva-wear oder superhyperthermo ausgestattet sind

  7. und fleecejacken sind natürlich gerade auch im fellwechsel angebracht damit man nach dem putzen genau farblich passend zum pferd auch wie ein fellmonster ausschaut 😉

  8. Aber wirlich man geht reiten, spaß haben und nich auf eine modenschau

  9. Ich geh reiten… Auf KEINE Modenschau ^____^

  10. Ich reite im Winter in meinem Overall von Topreiter.
    Klar ist der teuer, aber ich liebe ihn einfach und er hält echt bei jedem Wetter und jeder Temperatur richtig warm.
    Bei uns auf dem Hof haben den echt viele.
    Aber lohnt sich auf jeden Fall, Qualität ist super!

  11. sorry der laden heißt equiva aber die führen auch spooks

  12. ich kann mir das alles gar nicht leisten :O

  13. die sachen sind von spooks allerdings ist das kein laden, die haben aber immer wieder stände auf messen und turnieren und einen internetversand

  14. Ganz ehrlich : ich habe auser meiner reithose keine jacke oder so von irgendeinem Sportlabel wie HKM oder Loesdau. Und ich lebe auch noch beid der eisenskälte. Man muss nicht immer 100 EUR für eine fliesjacke ausgeben Leute ! eine normale von Aldi tuts auch 🙂

  15. thermostiefel habe ich, handschuhe auch, aber man bewegt die hände ja auch, also reichen da eig auch wollreithandschuhe, sind auch angenehmer als dicke thermodinger 😀 ach gott, die hv polo stiefel und die spooks mütze habe ich nicht 😮 oh nein und diese tolle thermokombi, maaaaamaaaaaa!!!!
    schwachsinn, den großen marken fehlen nur die ideen und jetzt machen sie stink normale sachen nur dass deren name/logo drauf ist ;))

  16. Das würde mich auch mal sehr Interessiertn !

  17. Ich finde das auch übertrieben… Aber so Reiter-Multifunktions-Jacken finde ich total schön UND praktisch 😀 Und ich glaube die Thermoreitstiefel auch 😀 Den Rest braucht man nicht…

  18. Aha, ne in ReitTV verpackte Dauerwerbesendung für Equiva.

  19. Ich hab auch so ne Fleecejacke, aber die hab ich mir nich extra fürs reiten gekauft.Die gabs mal reduziert bei equiva(10 Euro)…Aber sonst find ich die Winterreitsachen (bis auf Handschuhe) un-
    nötig!!!

  20. Thermoreitstiefel halten auch nicht ewig warm;
    dieses Jahr im Februar saß ich 4-5 Stunden auf dem Pferd bei durchschnittlich -10° Celcius. Spätestens nach 2 Stunden waren die Zehen kalt. Da half dann allerdings mal ein kurzes Stück zu Fuß gehen, das eh bei stellenweisen vereisten und steinhart unebenen Boden ab und zu nötig geworden war.
    Genauso verhielt es sich mit den Handschuhen; die können noch so gut sein - irgendwas wird es kalt.
    Der Oberkörper und die Beine sind das geringste Problem. LG

  21. In welchem Laden wurde das gefilmt ?

  22. oh je, ich mach ja alles falsch: keine fleecejacke, keine weste, keine mütze, keine reithandschuhe. ich glaub ich bin kein reiter mehr xD
    alte klamotten, die sich im schrank angesammelt haben, reichen für mich aus.

  23. um ein pferd zu reiten mussman nicht gut aussehen, sondern bequem sitzen und alles andere ist uninteressant

  24. Leute ihr wisst schon das es ein Bsp. für Wintermode ist und nicht ein muss!!!